Pipettiersysteme

Ansicht als Raster Liste

13 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

13 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Eine Pipette ist meist ein Glasröhrchen, das an der Spitze verengt und am anderen Ende offen oder durch einen Peleusball verschlossen ist. 

Pipettenarten

Pipetten, auf denen eine Volumen-Skala angebracht ist, werden als Messpipetten bezeichnet. Eine Pipette mit einer einzigen Markierung, d.h. sie ist genau für ein bestimmtes Volumen definiert, nennt man Vollpipette. Messpipetten sind zwar, aufgrund der Skala flexibler, aber auch ungenauer als Vollpipetten. Beide Pipettenarten sind auf Flüssigkeiten mit einer Temperatur von 20°C geeicht. Die Auslaufzeiten werden im Allgemeinen auf der Pipette angegeben. Eine Pasteurpipette ist ein Glasrohr mit 5 mm Durchmesser, welches am unteren Ende verjüngt ist und am oberen Ende mit einem Gummisauger versehen werden kann. Mit dieser können Tropfen aus kleinen Flüssigkeitsmengen dosiert werden. Sie hat jedoch keine Markierung, die das genaue Volumen anzeigt.  Die Mikroliterpipette dosiert kleine Volumina von 0,1 bis 5000 µl und ist folglich genauer als herkömmliche Glaspipetten. Kolbenhubpipetten arbeiten nach dem Verdrängungsprinzip. Ein beweglicher Kolben verdrängt beim Herunterdrücken die unter ihm liegende Luftsäule oder zieht die Luftsäule in der Aufwärtsbewegung mit sich nach oben, und dadurch auch die zu pipettierenden Flüssigkeit in die aufgesteckte Pipettenspitze. Analog Mess- und Vollpipetten existieren Kolbenhubpipetten mit fest eingestelltem Volumen. Bei diesen kann die Mikroliterzahl mittels eines Stellwerks eingestellt werden. Elektronisch gesteuerte Kolbenhubpipetten sind vor allem für repetitive Arbeiten geeignet, da sie den Daumen deutlich entlasten. Eine spezielle Bauform der Kolbenhubpipette stellt die Mehrkanalpipette dar. Diese verfügt über 8 oder 12 gleichzeit betriebene Kanäle.

Literatur
•http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Pipette&oldid=84373237 (Abgerufen: 31.03.11).

Back to Top
part-of-labexchange-group